Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Webseite erhoben und verarbeitet werden, unter Beachtung aller geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen erläutern, welche Daten wir zu welchen Zwecken auf unserer Webseite erheben und auf welcher rechtlichen Grundlage dies geschieht. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte und an wen Sie sich bei Fragen zum Datenschutz oder Beschwerden wenden können.

Kontaktdaten Verantwortlicher

MFM Hofmaier GmbH & Co. KG
Am Moosfeld 27
81829 München
Telefon 089/427437-0
Telefax 089/427437-44
E-Mail: mail@mfm.de

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Position und Ihre Firma. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z. B. Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

Serverprotokollierung

Jeder Besuch der Seiten dieser Webpräsenz wird in den sogenannten Server-Log-Dateien verzeichnet und gespeichert. Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Analyse der Servernutzung.

Konkret erhoben werden dabei folgende Daten:

  • anfordernde Host-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der abgerufenen Datei
  • HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Internetseite, von welcher die Datei angefordert wird
  • Browser/Betriebssystem/Oberfläche
  • Zweck der Erhebung
    Diese Daten werden erhoben, um einerseits den Verbindungsaufbau und die Nutzung der Webseite zu ermöglichen und zum Zweck der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur ausgewertet.
    Eine Weitergabe an Dritte findet, weder kostenlos noch kostenpflichtig, nicht statt.

    Rechtliche Grundlage der Erhebung:
    Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

    Widerspruchsmöglichkeit:
    Da diese Daten zur Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit zum Widerspruch.

    Cookies

    Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch unserer Webseite erstellt und auf Ihrem Computer gespeichert wird. Cookies helfen uns zu wissen, ob Sie unsere Webseite schon einmal besucht haben. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unseren Seiten akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.

    Im Einsatz befindliche Cookies

    Wir verwenden „Sitzungscookies“ (Session-Cookies) und „permanente Cookies“ (Persistent Cookies). Ein „Sitzungscookie“ ist ein Cookie, das automatisch gelöscht wird, wenn Sie Ihren Browser schließen. Ein „permanentes Cookie“ bleibt hingegen bis zu einem festgelegten Ablaufdatum des Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert.

    Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung:
    Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung mittels Cookie-Banner).

    Widerspruchsmöglichkeit bei Cookies:
    Sie können die Einstellungen Ihres Browsers dahingehend ändern, dass Cookies entweder vollständig blockiert oder Sie informiert werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Somit können Sie umgehend entscheiden, ob Sie Cookies blockieren möchten. Durch die Ablehnung aller Cookies kann jedoch die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Website eingeschränkt werden. Informationen darüber, wie Sie die Einstellungen des Browsers auf Ihrem Computer oder Mobilgerät so ändern, dass Cookies blockiert werden, finden Sie im entsprechenden Hilfemenü Ihres Browsers oder auf der Website des Softwareherstellers.

    Onlinebewerbungen

    Zweck der Datenerhebung
    Möchten Sie sich online bei uns bewerben, so benötigen wir Angaben zu Ihrer Person. Wir versichern, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und, soweit erforderlich, an interne Stellen weitergeleitet und genutzt.

    Rechtliche Grundlage der Erhebung:
    Art. 88 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG-neu

    Bewerbungsinformationen
    Wir suchen die besten Bewerber, unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen deshalb darüber von Ihnen keine Informationen.

    Bearbeitung und Löschung Ihrer Bewerbung
    Sie können Ihre Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen und uns bitten, Ihnen dabei behilflich zu sein, indem Sie unsere Personalabteilung kontaktieren. Personenbezogene Daten werden dann entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. Personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.
    Bei Abschluss eines Anstellungsvertrages können Ihre Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften in die Personalakte übernommen werden. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht Ihre Bewerbung zurückzuziehen.

    Verarbeitung und Nutzung von Vertragsdaten

    Zweck der Datenerhebung
    Wenn Sie mit uns als Kunde einen Vertrag abschließen oder uns einen Auftrag erteilen, werden nur die für die Vertrags- bzw. Auftragsdurchführung benötigten Daten erhoben und in einem Kundenverwaltungssystem gespeichert.
    Diese Daten werden vertraulich behandelt und, abgesehen von gesetzlich vorgeschriebenen Auskunftspflichten, ausschließlich zum Zweck der Auftragsabwicklung verarbeitet.

    Rechtliche Grundlage
    Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO

    Speicherdauer
    Die Dauer der Speicherung der Daten richtet sich nach den jeweils gültigen handels- und steuerrechtlichen Vorschriften.

    Google Maps

    Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
    Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.

    Datenerhebung mittels Formularen

    Wenn Sie mittels auf dieser Webseite angebotener Formulare Kontakt mit uns aufnehmen, verwenden wir die erhobenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Eine weitere Nutzung Ihrer Daten findet darüber hinaus nicht statt.

    Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung:
    Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO

    Sicherheit

    Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zukommen zu lassen.

    Serverstandort

    Die Systeme unseres Hosting-Partners befinden sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

    Videoüberwachung

    Bestimmte Bereiche des Firmengeländes/der Firmenräume werden videoüberwacht. Die überwachten Bereiche sind gekennzeichnet.
    Informationen zu Ihren Rechten und zur Nutzung/Übermittlung der Videoaufzeichnungen erhalten Sie am Empfang.

    Ihre Rechte auf Auskunft, Widerspruch, Löschung, Berichtigung, Beschwerde

    Nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bzw. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. das Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Datenübertragbarkeit dieser Daten.
    Wenden Sie sich hierzu an die oben genannte Adresse. Bei Fragen steht Ihnen unter der nachstehenden E-Mail-Adresse auch unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.
    Bei Beschwerden können Sie sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

    Mehr Sicherheit im Netz

    Wenn Sie sich darüber informieren möchten, wie Sie sich sicher im Internet bewegen können, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Seite www.klicksafe.de, einer EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz.

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    E-Mail: datenschutz@mfm.de

    Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde

    • Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
    • Postanschrift
    • Postfach 606
    • 91511 Ansbach
    • Deutschland
    • Telefon: +49 (0) 981 53 1300
    • Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
    • E-Mail: poststelle@lda.bayern.de